Was ist Wahrheit?

Teil 1 oder …

Woher kommt die Krankheit?

Diese zwei spannenden Aspekte und Fragen versucht Dr. Horst Müller
etwas näher zu untersuchen.
Aus seiner langjährigen Praxis als Facharzt gibt er Einblicke und Aufklärung –
auch mit ganz simplen, wie logischen Ansätzen
kann man nicht nur dem „aktuellen Phänomen“ auf den Grund gehen.

60 Minuten, die es lohnt, zu investieren,
gerade wo wir so viel Zeit „verordnet bekommen haben“ von ganz anderer Seite:

„Das größte Hindernis, etwas zu lernen, ist das Vorwissen!“

Biologische und medizinische Prinzipien verständlich und nachvollziehbar erklärt –
das Leben halt und sein(e) „Grundgesetz(e)…

  • fern von reiner Symptom-Betrachtung
  • Ursache und Wirkung erforschend
  • Grund-Bedürfnisse und Grund-Lagen des Lebens
  • tiefere Ursachen von Krankheit
  • sich selbst erklärende Information
  • Statistiken, Hypothesen, Hochrechnungen …?
  • Wie entsteht Angst?

Weitere Vorträge aus dieser Reihe findet ihr in der Rubrik „Gesundheit & Medizin“
in der Videothek – oder direkt hier.

Wen es interessiert und als kleine Rand-Notiz:
Horst Müller ist der Adoptiv-Vater von Samuel Eckert.

Angst kann nicht entstehen aus Wahrheit!

Liebe Grüße und Freude beim Vermehren der Erkenntnis,
Raphael.

5 Kommentare zu „Was ist Wahrheit?

  1. Ps: genau darum geht es auch in Ab-Dru-Shins „im Lichte der Wahrheit“
    Die Naturgesetze sind unumgänglich. Sie sind die Gesetze des Absoluten – sie sind Gottes Gesetze. Vielleicht kennst du es. Ich habe es nicht ganz gelesen, kenne nur Passagen – aber es ist beeindruckend. 😊

    Gefällt 1 Person

    1. Yepp, hab dann mal ein wenig „gegraben“ –

      … hmm, und was ich jetzt (nur) bei Wiki vorgefunden habe,
      hat bei mir diverse „Trigger“ angehen lassen.
      -> Aus meiner „alten“ Zeit, wie auch nach meinem aktuellen Wissensstand.

      Da sind diverse Aspekte, Punkte,
      wo ich vorsichtig anmerken darf: „Oopps“
      Wie so oft finden sich wirklich etliche Punkte,
      insbesondere in bereichen seiner aufgeführten Gesetze,
      denen man zustimmen kann oder auch bei der Erkenntnis,
      was der „Auftrag“ Jesu Christi war.

      Jedoch, wenn man dann weiter liest,
      daß er sich für den Messias gehalten haben soll … hmm

      So mag es einiges in seinem Werk/Thesen geben,
      – Oskar Ernst Bernhardt alias Abd-ru-shins –
      mit dem sich der Mensch trefflich anfreunden mag
      und ebenso etliches an Punkten,
      wo man sich genauso trefflich „streiten“ kann.

      Doch am Ende steht bei allem die Frage:
      „Wo führt das hin?“
      oder
      „Können wir an den Früchten erkennen“.

      Ein Punkt von bedeutsamer Natur ist jedoch,
      daß, wenn er Jesus Christus in seine Schriften integriert,
      jedoch auch die logische Folge-Frage gestellt werden muß,
      warum dann seine Aussagen (Oskar Ernst Bernhardt) in einigen essentiellen Bereichen
      denen von Jesus Christus widersprechen …

      Danke für den interessanten Ausblick und Hinweis,
      konnte ich doch wieder so einiges „unter die Lupe nehmen“.

      Arbeiten wir uns ergo „ran“,
      mit den diversen Puzzlestücken,
      um die Wahrheit zu sehen und in ihr, peu á peu, zu wandeln.

      Muß jetzt mal kurz raus, spazieren gehen (;-)
      Raphael.

      Gefällt 1 Person

    1. Guten Tag Sarah,
      freue mich, daß dir Vortrag samt Information zusagen.
      Betreff deines zweiten Kommentars muß ich passen, werde aber gerne mal recherchieren und googeln.

      Liebe Grüße retour,
      Raphael.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s