Fremde Politik?

Heute darf es mal ein etwas anderer Beitrag sein

Wohl bedingt durch den Internet-Fund und eben dieses eine „neue Medium“ für mich,
welches ich noch nicht kannte
und euch hier kurz vorstellen mag.

Was mich im Besonderen angesprochen hatte, war dieses Magazin-Cover,
wo ich mir die Augen reiben mußte und
in Folge dann die „ganzen Köpfe“ durchgegangen bin,
denn es hat mich dann schon gewundert, wie die alle auf dieses „Cover“ kamen
und was sie letztendlich verbindet.

Doch erstmal zu dem Cover:

Schau ruhig mal länger auf das „Wimmelbild“!! – und wen magst du spontan erkennen?
Das Bild wird etwas größer, wenn du darauf clickst …

Da das Magazin für mich „Neuland“ war, habe ich erstmal den „billigen“ Weg über Wiki gemacht,
wo sich die folgenden Aussagen fanden:

Foreign Policy ist eine anfangs vierteljährlich und seit 2000 alle zwei Monate erscheinende Zeitschrift in den USA. Sie thematisiert die Außenpolitik der Vereinigten Staaten sowie internationale Politik, Beziehungen und Wirtschaft.

Das Magazin wurde 1970 von Samuel P. Huntington und dem Bankier und Diplomaten Warren Demian Manshel gegründet. Neben Foreign Affairs zählt es zu den führenden und meinungsbildenden Publikationen in diesem Bereich. Veröffentlicht wird Foreign Policy von der Washington Post Company, die am 29. September 2008 das Carnegie Endowment for International Peace als Herausgeber ablöste. Die größte Außenwahrnehmung erfährt Foreign Policy vor allem durch den jährlich erstellten Globalisierungsindex und früher durch den Fragile States Index (bis 2013 Failed States Index). Die Auflage beträgt knapp 110.000 Exemplare.

So weit, so halbwegs gut,
wenn man sich mal anschaut, was in diesem Magazin so „promoted“ wird.
Ihr findet den passenden Artikel zum Cover hier, wer da mal weiterlesen mag.

Doch was mich erstaunt, jedoch nicht irritiert hat,
war die Liste derer, die hier „portraitiert“ sind:

  • Vladimir Putin, Russland,
  • Rodrigo Duterte, Philippinen,
  • Xi Jinping, China,
  • Recep Tayyip Erdogan, Turkei,
  • Viktor Orban, Ungarn
  • and even Donald Trump’s America. -> wobei hier das Konterfei von ihm selbst fehlt
    – was jedoch für ein vermeintlich „links-grünes“ Magazin dann doch eher zu Konflikten interner Natur geführt hätte …! Die genannten Herren werden hier auf Platz 1 gelistet.

    Doch weiter geht es in der Liste derer, die da für die gute Sache, ähhh zum Club der „globalen Denker“ gehören und …- wohl auch zu dieser einen Agenda.
    Hier die Plätze 2-10:
  • Angela Merkel, Deutschland
  • Barack Obama, USA
  • Jack Ma, Mitbegründer und Vorsitzender von „Alibaba“
  • die Frauen des „Me-Too-Movements“
  • Christine Lagarde, Präsidentin Europ. Zentralbank
  • Magarethe Vestager, EU-Kommissarin für Wettbewerb
  • Fareed Zakaria, Redakteur „Time Magazine“ & Journalist u.a. bei CNN
  • Bill und Melinda Gates, … ihr wißt schon
  • Jeff Bezos, CEO Amazon

    weitere „Gesichter“ auf der Liste:
  • Kim Jong Un, Führer Nord-Koreas
  • Sebastian Kurz, Österr. Kanzler
  • Leo Varadkar, Irischer Premier Minister
  • Stephen Miller, Senior Advicer, Chef-Berater & Redenschreiber von Donald Trump
  • Ursula von der Leyen, Deutschland und EU
  • Olga Sánchez Cordero, Innenministerin Mexiko
  • Abiy Ahmed, Premierminister von Äthiopien
  • Wladislaw Jurjewitsch Surkow, Dez. 11- Mai 13 Vize-Ministerpräsident in der russischen Regierung;
    Sep.13- Feb. 20 Berater des Präsidenten der Russischen Föderation
  • Sheikh Hasina, Premierminister von Bangladesch
  • Susi Pudjiastuti, indonesische Unternehmerin und von 2014 bis 2019 Fischereiministerin
  • Jerry Brown, Gouverneur von Kalifornien
  • Katharine Hayhoe, kanadische Klimawissenschaftlerin/Professorin an der Texas Tech University
  • Lisa Murkowski, Senatorin (Alaska)
  • Lina M. Khan, amerik. Rechtswissenschaftlerin und derzeitige Vorsitzende der Federal Trade Commission
  • Lu Wei, ehem. Direktor der Cyberspace Administration of China & stellv. Leiter der Propagnada Abteilung der chin. KP
  • Gita Gopinath, Chefökonomin des Internationalen Währungsfonds
  • Donald Tusk, von 2014 bis 2019 Präsident des Europäischen Rates, sowie von 2007 bis 2014 Ministerpräsident der Republik Polen
  • Baba Ramdev, Guru, Aktivist und Unternehmer
  • Yi Gang, Gouverneur der Chinesischen Volksbank, der Zentralbank der Volksrepublik China
  • Chrystia Freeland, Finanz-Ministerin von Kanada
  • Leana Wen, Präsidentin von Planned Parenthood
  • Michele de Luca, Stammzellen-Biologin
  • Gregory Rockson, Mitbegründer und CEO von MPharma
  • Wayne Koff, Präsident & CEO von „Human Vaccines Project
  • Mary-Claire King, US-amerikanische Genetikerin
  • Joey Joleen Mataele, LGBT-Aktist**
  • Moon Jae-In, Präsident der Republik Korea
  • Verónica Michelle Bachelet Jeria, Hohe Kommissarin für Menschenrechte der Vereinten Nationen;
    von 2006 bis 2010 sowie von 2014 bis 2018 war sie Präsidentin Chiles
  • Peter Navarro, „Direktor für Handel und Industriepolitik“
    des durch D. Trump geschaffenen Nationalen Handelsrats der USA
  • Michelle Obama
  • Imran Khan, Premierminister von Pakistan

    mittlerweile verstorbene Mitglieder diese „illustren Clubs“:
  • Kofi Annan, Generalsekretär der UN
  • Stephen Hawking, Physiker
  • Winnie Mandela, südafrik. Politikerin
  • John McCain, Us-Politiker & -Senator

… und so staunt man nicht schlecht, wer so alles, ganz gleich aus welcher Ecke hier
auf einer Seite, einem Cover zu finden ist.
Doch statt sich verwundert die Augen zu reiben, hilft es,
sich noch mal den „alten Hegel“ in den Sinn zu holen und über diese vermeintliche Gleichung

These versus Anti-These = Synthese

nach zu sinnen …

Tja, und wenn man dann diese ganzen Front-Leute und Front-Organisationen sich anschaut,
bleibt vielleicht noch die Frage, ob das alles zufällig hier abgeht, nicht nur bei dieser Liste, der illustren Auswahl oder ob es da eine gewisse ordnende Struktur gibt? –
welche da im Hintergrund die Fäden zieht,
die Stichworte gibt und den Kurs, wie die Agenda vorgibt!

Und ja, es fehlt in dieser Ansammlung noch (diese) eine ganz besondere Organisation,
samt ihrer „Kampf-Einheit“,
doch wenn du, geneigter, wie suchender Leser mittlerweile festgestellt hast,
was hier so an Themen im Schaufester dieser kleinen Internet-Präsenz ausliegt,
findest du den klaren Hinweis samt Auflösung auf den weiteren Seiten des Blogs …

… vielleicht auch ein Grund mehr, dieses eine Buch, welches wir hier gerne ins Schaufenster stellen,
„Vom Schatten zum Licht“ zu lesen. Wie du es erhalten kannst, auf verschiedenen Wegen und in verschieden „Medien“, findest du auf den weiteren Seiten oder du clickst einfach mal hier!

Wir lesen uns,
Raphael.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s